acrofun.ch



Tschentenapl

Tschentenalp

  • Anfahrt
  • Gerade aus nach Adelboden. Da direkt ins Zentrum, vom runden Dorfplatz gehts 20m hinauf und dann rechts nochmals 20m bis zur Seilbahnstation. Im Sommer 06 fuhr diese alle 20 Min. ab der vollen Stunde.
  • Übernachtung / Verpflegung / Night-Life
  • In Adelboden selbst gibt es genügend Übernachtungsmöglichkeiten. Wir residierten im Hotel Kreuz direkt beim Dorfplatz, also gerade mal 2 Gehminuten von der Seilbahnstation! Es herrscht eine freundliche Atmosphäre, das Essen ist gut und die Terrasse kassiert von uns ein "sehr gemütlich". Preis / Leistung stimmt.
  • Falls man nach dem Abendessen nicht gerade auf der gemütlichen Terrasse sitzen bleibt, hat man mehrere Möglichkeiten den weiteren Verlauf des Abends zu gestalten. Einige gute und weniger gute Bars und Pub\'s laden auf ein Bier ein. Sogar ein Kino hat es im Dorf. Wir buchten nur eine Nacht in Adelboden, wäre allerdings kein Problem auch mehrere einzuplanen. Ideal für ein verlängertes Weekend.
  • Fliegen
  • Einmal oben angekommen gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man geht von der Bergstation rechts, Richtung Norden, weg bis man nach ca. 200m die grosse abfallende, östlich ausgerichtete, Wies erreicht. Eine gute Thermik entwickelt sich schon weit vor 1200 Uhr, ab 1500 Uhr jedoch muss man sich auf ein abruptes Ende gefasst machen, da die Thermik plötzlich früh enden kann. Sehr gute Landemöglichkeiten auch für grössere Modelle.
  • Der zweite Startplatz befindet sich links von der Station den Berg hinauf. Am Grat angekommen, öffnet sich einem wieder eine riesengrosse, eher steile, Wiese für super Landungen. Da die Kannte steil abreist ist bei geeignetem Wind Dynamic-Soaring Training angesagt. Bei schönem Wetter ist dieser Ort aber auch Startplatz der Gleitschirmflieger.



Zurück zur Übersicht